Ein hoher Preis ist
doch nicht seltsam

Publikationen

 

Wenn Unternehmensbeziehungen digitalisiert werden

Unternehmen sind da, um Geld zu verdienen. Darum müssen sie die richtigen Sachen richtig machen, nicht nur heute, aber auch morgen, weil sie attraktiv bleiben müssen. Darum müssen sie nachdenken über den Umgang mit Kunden, Lieferanten, Partnern, kurzum über die Beziehungen in ihrem Netzwerk und auch wie diese Beziehungen sich entwickeln, vor allem in der sich weitgehend digitalisierenden Welt.
Die kommenden Entwicklungen verlangen ein neues Konzept, ein neues Business Modell, eine neue Unternehmensphilosophie.

In Wenn Unternehmensbeziehungen digitalisiert werden erläutert Klaas Meekma eine radikale Perspektive auf die interorganisationalen Beziehungen.

Wenn die Bedeutung der Digitalisierung, so wie Industrie 4.0 und Blockchain den interorganisatorischen Beziehungen dient, das heißt der Rettung der zerstörten Beziehung zwischen Verkauf und Einkauf, bzw. die oft entscheidende Kontrahenten der Kollaboration zwischen Unternehmen, ist es Zeit, dass die Unternehmensführung zur Sache kommt und sich Gedanken macht über die Gestaltung ihren interorganisationalen Beziehungen, das Unternehmensnetzwerk und damit über die Struktur und die Kultur des Unternehmens. Sie werden Ihre Vision und Mission umschreiben müssen. Ihre Strategie ändern, Ihre Unternehmenskultur und -struktur ändern müssen.
Denn, seien Sie sich dessen bewusst, ein digitaler Tsunami ist unterwegs.
Wie überlebt Ihr Unternehmen?

Wenn Unternehmensbeziehungen digitalisiert werden finden Sie bei Amazon, im BOD-Buchshop, bei Managementbuch.de und ist im Buchhandel erhältlich.

 

Ein hoher Preis ist doch nicht seltsam

In seinem Buch Ein hoher Preis ist doch nicht seltsam erklärt Klaas Meekma in 32 kurzen Geschichten, wie Sie mit Preisdruck leichter umgehen können.
Sie sollten dieses Buch lesen, wenn Sie schon immer wissen wollten, wie Sie dem Preisdruck durch Ihre Kunden vorbeugen und diesem widerstehen.

 Leserstimmen:
„Das Buch-Cover mit dem durchgestrichenen Preis bringt die Botschaft schon einmal auf den Punkt.“
„Ich habe die Lektüre Ihres Buches mit den kleinen Anekdoten und Praxisbeiträgen, die theoretische Ansätze und verstaubte Betrachtungsweisen in weiter Ferne ließen, sehr genossen.“
„Ohne Umschweife und recht pragmatisch zum Ziel kommen... genau dies zeichnet aus meiner Sicht aus das Buch von Klaas Meekma aus: Keine wissenschaftlichen Abhandlungen, sondern in 32 Geschichten wird mit sofort umsetzbaren Hilfen dargestellt, wie ich dem (vermeintlichen) Preisdruck entgehen kann.“
„Es ist schön zu lesen, auch weil es eben 32 kleine Portionen sind, die alle eine „Botschaft” enthalten.“
„Sowohl für Geschäftsführer und auch für Vertriebler geeignet ist, um das Thema „Preise” von beiden Seiten (strategisch und operativ) zu beleuchten.“
„Aus meiner Sicht kann ich das Buch uneingeschränkt empfehlen. Dieses Buch ist seinen Preis uneingeschränkt wert.“

„Ideen sind nur Ausgangspunkte. Um zu wissen, was man zeichnen will, muss man zu zeichnen anfangen.”

Pablo Picasso

Letzte Kolumne


 
 
social-twitter   social-twitter

Kontakt Informationen

  • Adres:  Baakhoven 1a
                  NL-6114RJ  Susteren
                  Niederlande
  • Tel:      +31 46 449 7346
  • Mob:    +49 170 189 8074
  • Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
imonkeys seo webdesign li